Startup Award in Berlin

Am 22. Oktober 2018 findet der  „IPIEC GLOBAL 2018“ - StartUp-Wettbewerb in Berlin. Start-ups können sich bis zum 30. September mit einem Pitch bewerben.

Ziel des Wettbewerbs ist es jungen Unternehmen den Zugang zum chinesischen Markt durch Preisgelder, Kontakte zu VCs, Politik und Netzwerkpartnern in China zu ermöglichen. Bei dem Wettbewerb in Berlin findet die Vorauswahl der Unternehmen aus Europa statt, die dann Ende des Jahres zur Endrunde nach China eingeladen werden.

Im Fokus stehen Themen wie:

-> Künstliche Intelligenz
-> Virtuelle Realität
-> Internet of Things
-> Big Data
-> Erneuerbare Energien
-> Neue Materialien
-> Biomedizin
-> Green Technology u.s.w

Mehr Informationen

 

Hintergrund des Wettbewerbs:

Das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie der Volksrepublik China (MIIT) hat die WTOIP Group mit der Durchführung eines weltweiten Pitch-Wettbewerbs für innovative Technologien, dem sogenannten IPIEC GLOBAL 2018, beauftragt. WTOIP ist die weltweit führende Plattform für unternehmerisches Ressourcen-Sharing mit Fokus auf geistigem Eigentum. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, ausländischen Startup-Unternehmen dabei zu helfen ihr Geschäft in China zu starten. Zur Vorbereitung des finalen Wettbewerbs Ende 2018 in China werden weltweit Auswahlwettbewerbe durchgeführt, so unter anderem in Australien, Asien, UK, Schweiz, Russland und dem Silikon Valley. In Deutschland ist ein Auswahlwettbewerb in Berlin - stellvertretend auch für weitere europäische Staaten, vor allem Österreich, Frankreich, Spanien und Tschechien - geplant.“